Hypnose FAQ

Häufige Fragen und Antworten

In unserem Kulturkreis ist Hypnose für viele Menschen eine Art Mysterium, das mit Skepsis und Vorurteilen behaftet und manchmal sogar mit Angst besetzt ist.

Dabei ist Hypnose eine ganz alltägliche Erscheinung, die uns als solche nur überwiegend nicht bewusst ist.

Ob Sie nun Auto fahren, im Kino bzw. vor dem Fernseher sitzen oder ein Buch lesen: jedes Erleben beinhaltet immer einen gewissen (mehr oder weniger tiefen) Trancezustand. Es handelt sich hier um einen ganz normalen Zustand, in dem die bewusste Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Tätigkeit oder Fertigkeit gelenkt wird und dabei andere Einflüsse ausgeblendet werden.

Unter Hypnose richtet sich die bewusste Aufmerksamkeit nach innen, um dadurch das volle Potenzial des Unterbewusstseins zu erschließen.

Nachfolgend finden Sie eine Sammlung von interessanten Fragen, die mir in der Vergangenheit oftmals gestellt wurden.

Fragen & Antworten

Was ist Hypnose?

„Hypnose ist das Umgehen des kritischen Faktors des Wachbewusstseins und das Etablieren von akzeptablem, selektivem Denkens im Unterbewusstsein“ (Dave Elman)
Soweit die technische Definition. Doch was genau bedeutet das?
Tatsächlich ist Hypnose das gezielte Arbeiten mit dem Unterbewusstsein, denn mit Hypnose besitzen wir ein außergewöhnliches Instrument, um einen Entspannungszustand herbeizuführen, in dem unser Unterbewusstsein besonders aufnahmefähig und kreativ ist.

Im Zustand der Hypnose sind Veränderungen schneller und effizienter möglich, da die kritische Instanz unseres Bewusstseins umgangen wird.

Das heißt aber nicht, dass Sie keine Kontrolle über sich und die Situation haben, im Gegenteil: im Zustand der Hypnose sind Sie äußerst wach und aufmerksam. Gleichzeitig empfinden Sie eine tiefe und angenehme Entspannung. Dadurch können Sie mit Hilfe Ihres Unterbewusstseins Ihr volles kreatives Potenzial zu entfalten, um neue Lösungsmöglichkeiten und Alternativen zu entdecken. Diese „Ressourcen“ sind bereits in jedem von uns angelegt, aber oft nur im hypnotischen Zustand so gut zugänglich.

Durch Hypnose werden nur solche Sichtweisen ins Unterbewusstsein eingebracht, die für Sie auch außerhalb des Trancezustandes akzeptabel sind. Nur diese werden den kritischen Teil des Bewusstseins passieren, direkt ins Unterbewusstsein gelangen und positive Veränderungen bewirken. Denn dieser Teil unserer Persönlichkeit beeinflusst, was wir denken, was wir fühlen und welche Entscheidungen wir treffen.

​Da das Unterbewusstsein bereits alle Lösungen und Ressourcen bereithält, ist Hypnose ist ein hervorragendes Mittel zur Selbsthilfe!
Unter professionellen Anleitung können Sie so Ihre gewünschten Ziele sanft, schnell und nachhaltig erreichen.

Wie effektiv ist Hypnose? Gibt es Studien?

In einer Studie von Dr. Alfred Barrios, die ursprünglich im „The Psychotherapy Journal of the American Psychiatric Association“ und später im American Health Magazine veröffentlicht wurde, wird die erstaunliche Wirksamkeit von Hypnotherapie im Vergleich zu anderen Therapieformen dargelegt:
Art der Therapie: Psychoanalyse
Dauer der Therapie: 600 Stunden bzw. Sitzungen
Erfolgsrate: 38%
Art der Therapie: Verhaltentherapie
Dauer der Therapie: 22 Stunden bzw. Sitzungen
Erfolgsrate: 72%
Art der Therapie: Hypnotherapie
Dauer der Therapie: 6 Stunden bzw. Sitzungen
Erfolgsrate: 93%

Bin ich während einer Hypnose unter Gedankenkontrolle?

Es gibt Menschen, die denken, Hypnose sei Gedankenkontrolle.

Das allerdings stimmt nicht:

Hypnose ist eine Möglichkeit, das Potenzial des eigenen Geistes zu nutzen, was sehr mächtig ist. Dadurch werden tiefe Veränderungen der eigenen Realität ermöglicht. Deswegen hilft Hypnose so ideal, positive Veränderungen herbeizuführen.

Da jede Hypnose eigentlich eine Selbsthypnose ist, führt ein Hypnotiseur Sie nur in Ihre eigenen Erfahrungen und damit in die Entspannung.

Eine gute Analogie ist die, dass der Hypnotiseur auf dem Beifahrersitz eines Autos sitzt und Ihnen aus der Landkarte vorliest, während Sie fahren. Sie als Fahrer können zuhören und die Vorschläge befolgen oder Sie können entscheiden, Ihren eigenen Weg einzuschlagen. Sie als „Fahrer“ haben immer die Kontrolle.

Eine Person, die hypnotisiert wird, kann sich jederzeit selbst „wecken“. Der Hypnotiseur kann Sie nie etwas tun lassen, was sie sonst nicht tun würden.

Obwohl die Ergebnisse oft erstaunlich sind oder manchmal sogar wie kleine Wunder wirken, gibt es wirklich nichts „mystisches“ in der Hypnose.

Wobei kann Hypnose helfen?

Die Anwendungsmöglichkeiten sind äußerst umfangreich, denn Hypnose ist ein nachweislich wirksames Instrument, um persönliche Ziele zu erreichen oder unliebsame Gewohnheiten zu ändern.

Neben den medizinischen/therapeutischen Anwendungen wird Hypnose erfolgreich in den Bereichen Beruf/Karriere, Coaching, Sport, Gesundheitsprävention, Verhaltensänderungen, Lampenfieber, zur Steigerung des Selbstbewusstseins oder zur Unterstützung bei der Überwindung von Angstzuständen und Phobien eingesetzt – um nur einige zu nennen.

Einige Beispiele dafür sind:

Performance-Steigerung beim Sport, Tests oder Prüfungen
Aufbau und Stärkung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls
Überwinden von Lampenfieber oder der Angst, vor einer Menschengruppe zu reden
Das Rauchen aufgeben
Gewicht zu verlieren
Nägelkauen stoppen
Besser mit Emotionen wie Wut oder Hoffnungslosigkeit umzugehen
​Stressabbau

Eine Übersicht empirischer Studien im Bereich Hypnotherapie finden Sie hier.

Die Forschung bestätigt Hypnose auch als effektive Therapie bei körperlichen Problemen wie Schmerzen, nervösem Magen und anderen Magen-Darm-Problemen.

Übrigens: Manche Menschen glauben, es könnten nur Menschen hypnotisiert werden, die leicht beeinflussbar oder vielleicht weniger gebildet sind.

Die Wahrheit ist: je bildhafter und genauer sich ein Mensch Dinge vorstellen kann und je länger er sich auf eine Sache konzentrieren kann, desto einfacher und schneller wird es gelingen, in einen hypnotischen Zustand zu gehen.

Wie fühlt sich Hypnose an?

Hypnose ist nicht Schlaf, obwohl der Begriff Hypnose vom griechischen Wort für Schlaf abgeleitet ist. Als klinische Erfahrung ist Hypnose ein Zustand der Entspannung und fokussierter Konzentration. Hypnose fühlt sich wie Tagträumen an oder als würde man einfach für ein paar Minuten im Lieblings-Sessel nach einem anstrengenden Tag entspannen.

Wie funktioniert Hypnose?

Es gibt drei Hauptgründe, warum Hypnose so effektiv ist:
  • Erstens lehrt Hypnose Sie, sich Ihres Körpers bewusst zu werden. Sie lernen, Ihre körperlichen Reaktionen auf Reize zu kontrollieren.
  • Zweitens ist Hypnose ein Weg des Lernens. Oftmals lernt das Unterbewusstsein viele negative Verhaltensweisen im Laufe der Jahre. Diese können während der Hypnose „verlernt“ und durch neue, positive Verhaltensmuster ersetzt werden.Raucher haben sich beispielsweise oftmals über Jahre dahin trainiert, sich nach jeder Mahlzeit oder zu jeder Tasse Kaffee eine Zigarette anzuzünden. Viele Menschen haben sich beim Restaurantbesuch antrainiert, alles aufzuessen, obwohl die Portionen deutlich größer sind, als es die Ernährungsrichtlinien empfehlen.Solche destruktiven Lernmuster können im Prozess der Hypnose durch Umschulung des Unterbewusstseins „verlernt“ werden.
  • Drittens hilft Hypnose Ihnen dabei, Ihre Ziele zu erreichen und unterstützt Sie in Ihren Entscheidungen für Veränderungen. Mit Therapieprogrammen, die von den besten Hypnosetherapeuten weltweit erstellt wurden und individuell auf Ihre Anforderungen angepasst werden, sind die besten Voraussetzungen gegeben, sichere und schnelle Veränderungen herbeizuführen.
Es gibt noch viele andere Gründe, warum Hypnose so effektiv ist. Gerne erläutere ich Ihnen mehr in einem persönlichen Gespräch.

Bin ich während einer Hypnose bewusstlos?

Hypnose ist ein natürliches Phänomen, das in jedermanns Leben täglich geschieht, auch wenn es vielleicht nicht als solches erkennbar ist.

Es ist ähnlich wie die ersten fünf Minuten des Schlafes, in denen Sie wissen, dass Sie Ihre Augen öffnen könnten; aber es fühlt sich so gut an, dass Sie sie weiterhin geschlossen halten. Oder wenn Sie in Ihrem Auto während der Fahrt telefonieren. Haben Sie sich dann schonmal gefragt, wie genau sie überhaupt nach Hause gekommen sind, da Sie von der eigentlichen Fahrt überhaupt nichts mitbekommen haben?

Im Leben sind wir entweder sehr wachsam, schlafen, oder befinden uns irgendwo in der Mitte. Es gibt nur diese (Bewusstseins)Zustände für das Gehirn. Es stimmt, dass im Prozess der klinischen Hypnose das Niveau der Aufmerksamkeit verändert wird. Allerdings ist dies keine „6. Dimension“, kein magischer Ort, keine außerkörperliche Erfahrung oder eine andere seltsame Sache.

Es ist einfach Entspannung, also etwas, das Sie jederzeit genießen können.

Kann ich überhaupt hypnotisiert werden?

Hypnose ist ein einfacher Prozess der natürlichen Erfahrung und des Lernens. Deswegen kann jeder hypnotisiert werden. Es ist ein Mythos, dass einige Leute nicht in Hypnose gehen könnten. Jeder hat die Fähigkeit sich zu entspannen, zu lernen und kreativ zu sein.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund abgelenkt sind oder Bedenken haben, lassen Sie es mich wissen. Damit kann ich die Hypnose so individuell auf Sie abstimmen, dass sie für Sie angenehm und sicher ist.

Natürlich können Stimulanzien oder Drogen wie z.B. Kaffee oder Alkohol Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, den Anweisungen zu folgen oder sich zu entspannen. Deswegen sollten Sie keine Stimulanzien oder Drogen vor einer Hypnose-Sitzung zu sich nehmen. Bitte teilen Sie mir vor Ihrer Hypnosesitzung auch alle Medikamente mit, die Sie zur Zeit einnehmen.

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

Mein Ziel ist es, Sie zu unterstützen, Ihre gewünschten Ziele so schnell wie möglich zu erreichen.

In der Regel werden zunächst ein bis drei Sitzungen geplant und oft gibt es schon nach der ersten Sitzung spürbare positive Veränderungen. „Einfach Nichtraucher“ und „Endlich zum Wunschgewicht“ sind als eine einzelne Sitzung mit der Dauer von jeweils ca. vier Stunden ausgelegt.
Meine klimatisierten Räumlichkeiten sind auf Ihren Komfort ausgerichtet und fördern so Ihre Entspannung.

 

Wenn Sie mich besuchen, werden wir zunächst ein Vorgespräch führen. Dabei möchte ich Sie kennenlernen und Ihnen erklären, wie wir weiter vorgehen. Nachdem wir alles geklärt haben, werde ich Sie dann durch einen entspannenden Prozess der kreativen Problemlösung leiten. Dabei können Sie die Hypnose wahlweise komfortabel sitzend oder liegend genießen.

Das Licht kann gedimmt werden und obwohl die meisten Menschen ist es am einfachsten finden, mit geschlossenen Augen zu entspannen, können Sie Ihre Augen zu jedem gewünschten Zeitpunkt öffnen.

Während der Hypnose sind sie vollkommen entspannt und können meine Stimme klar und deutlich hören. Sie können währenddessen sogar sprechen.

Nach der Sitzung werden wir uns über Ihre Empfindungen und Ihre Erfahrungen während der Hypnose unterhalten.

Die meisten Menschen berichten, dass sie sich klar erinnern können und es sich ein wenig wie geträumt anfühlt, also eine sehr angenehme Empfindung.

Was kostet eine Hypnose

Die Preise für eine Intensiv-Hypnose-Therapie-Sitzung kläre ich gerne mit Ihnen persönlich. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, damit wir Ihren individuellen Fall besprechen können.

Was kostet ein Beratungsgespräch?

Das Beratungsgespräch am Telefon sowie das persönliche Vorgespräch sind selbstverständlich kostenfrei für Sie. Sie können dann vor der eigentlichen Hypnose-Sitzung frei entscheiden, ob Sie meine kostenpflichtige Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten.

Sind Hypnosesitzungen vertraulich?

​Selbstverständlich unterliegen Ihre personenbezogenen Daten dem Datenschutz.
Es werden keine Informationen über Kunden oder deren Sitzungen herausgeben, ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung.

Mit meiner Mitgliedschaft im VfP, der größten berufsständischen Vereinigung in der Freien Psychotherapie, unterliege ich der Schweigepflicht.

Ich behandele Ihre Daten und Angaben somit streng vertraulich.

Zahlt meine Krankenkasse für Hypnosesitzungen?

Ich rechne nicht direkt mit Versicherungen im Namen meiner Kunden ab, aber ich gebe Ihnen eine Quittung für die erbrachten Leistungen. Bei einigen Versicherungen können Sie sich die Kosten für meine Leistungen erstatten lassen. Bitte klären Sie das mit Ihrer Versicherung.

Im Fall eines Business-Coachings können i.d.R. die Rechnungskosten als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Bitte klären Sie dies ggf. mit Ihrem Steuerberater.

 

Falls keine anderen Vereinbarungen getroffen worden sind, sind alle Leistungen in voller Höhe zu Beginn der ersten Sitzung zu zahlen.

Ich akzeptiere Bargeld.

Was ist Hypnose nicht?

Hypnose ist kein Schlaf oder Schlafzustand.
Hypnose ist kein „Hokus-Pokus“.
Hypnose bedeutet keine Bewusstlosigkeit.
Hypnose macht nicht willenlos oder manipulierbar.
Hypnose ist keine Magie oder Zauberei.
Sie werden in Hypnose niemals Dinge tun, die Sie im normalen Bewusstseinszustand nicht auch tun würden.
Der Coach oder Hypnosetherapeut hat niemals Macht über Sie.
Hypnose ist kein Allheilmittel.
​Hypnose ist kein Ersatz, um Wissenslücken zu füllen
Hypnose ist kein Mittel, mit dem man das Lernen für Prüfungen überflüssig macht.

Ist Hypnose sicher?

Die große Mehrheit der Menschen berichtet, dass sie das Gefühl haben, gestärkt, energetisch, entspannt und glücklich eine Hypnose-Sitzung zu verlassen.

Hypnose kann als ein sicheres Verfahren ohne Nebenwirkungen angesehen werden.

​Sollten Sie mit Psychopharmaka behandelt werden oder wurden Ihnen in der Vergangenheit psychiatrische Diagnosen gestellt, dann teilen Sie dies bitte zu Beginn der Sitzung mit.

Hypnose wurde schon bei vielen Indikationen erfolgreich eingesetzt

Weitere Anwendungsbereiche
für Professionelle Hypnose

Professionelle Hypnose eignet sich ausgezeichnet, um Blockaden zu lösen und emotionale Themen zu bearbeiten. Dabei arbeitet Hypnose sicher und schnell. Die Anwendung selbst ist sehr angenehm.

In welchen konkreten Fällen kann Hypnose eingesetzt werden? Kann Hypnose auch für mich und mein Problem eine Möglichkeit sein? Hier finden Sie Antworten.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Professionelle Hypnose * Frankfurter Str. 151B * 63303 Dreieich
Hinweise zum Datenschutz

Ja, ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Angabe der Daten erfolgt freiwillig. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden genutzt. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen per E-Mail an info@pillon.biz.
Ja, ich bin einverstanden

Wichtiger Hinweis: Die Zusammenarbeit mit Schulmedizinern ist uns wichtig. Daher soll eine laufende Behandlung oder Therapie nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt unter- oder abgebrochen bzw. eine künftig notwendige medizinische Behandlung oder Therapie nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden. Die Verantwortung liegt ganz beim Klienten. Wie es der Gesetzgeber vorsieht, werden hier keine Versprechen auf Heilung abgegeben, so dass keine falschen Hoffnungen geweckt werden. Die Ergebnisse können von Person zu Person abweichen.